Winterfrische im Ausserland

Abseits der Pisten bietet das Ausseerland-Salzkammergut zahlreiche Möglichkeiten für den ganz persönlichen Moment.


Ob nun beim Winterwandern, Langlaufen, Eislaufen oder Pferdeschlittenfahren – das Ausseerland-Salzkammergut bietet auch in der kalten Jahreszeit viele Möglichkeiten, um "die Seele durch den Schnee baumeln zu lassen".

 

Freilich! "Zwei Brett’ln – a gführiger Schnee, juche!" gilt selbstverständlich auch hierzulande als Wahlspruch der meisten Einheimischen und Gäste. Wer allerdings den sanfteren Genuss bevorzugt, der kommt bei der Winterfrische im Ausseerland-Salzkammergut ebenfalls voll auf seine Kosten. Und zwar auf viele verschiedene Arten.

 

Stille, weiße Welt
Manchmal kommt es einem so vor, als drehe sich die Welt so schnell, dass man seine eigenen Gedanken gar nicht mehr „hören“ kann. Eine Auszeit nehmen – den Augenblick inhalieren und sich der wesentlichen Dinge im Leben bewusst werden sind dann für das Wohlbefinden wichtig. Wo besser als zwischen schneeverhangenen Gipfeln und dunklen Wäldern oder auf der Weite eines glitzernden, zugefrorenen Sees lässt sich das realisieren? Schlichtes Winterwandern oder vielleicht sogar eine ausgedehntere Wanderung in Schneeschuhen sind perfekt dafür. Die Winterlandschaft in all ihrer Pracht langsam an sich vorüberziehen lassen, kann man in aller Ruhe zudem vom Passagiersitz einer Pferdekutsche aus. Kein Lärm, keine Termine, kein Stress – nur weiße Pracht und die eigenen Gedanken.

Komm’ in die Spur

Mehr als 200 Kilometer umfasst das Loipennetz im Ausseerland-Salzkammergut. Wer diesen Freizeitsport liebt und gemütlich umsetzen möchte, ist bei den Bad Ausseer Sonnenloipen gut aufgehoben. Schon etwas mehr Kondition müssen Langläufer für die Blaa Alm-Rettenbach-Loipe oder für die Gößler Loipe mitbringen. Für all jene Langläufer, die es besonders sportlich lieben, eignen sich die Höhenloipen auf der schneesicheren Tauplitzalm. Diese Loipen stehen von Weihnachten bis Ostern zur Verfügung und werden auch gerne von Weltmeistern und Olympiasiegern zum Trainieren genutzt. Besonders beeindruckend ist hier der Blick auf die vielen Berggipfel ringsum.

 

 

Gemütlich gemeinsam
Wer sich’s geruhsam, aber trotzdem in Gesellschaft wünscht, der sollte die Angebote zum Eislaufen oder Eisstockschießen auf einem der Seen des Ausseerland-Salzkammergutes nutzen. Hier kann man nach eigenem Tempo den ganz persönlichen Wintermoment mit lieben Menschen teilen und vielleicht sogar neue Bekanntschaften machen. Auch beim Schlittenfahren oder Rodeln ist genau das möglich. Hier lässt sich übrigens bei einer Nachtrodelpartie die „dunkle Seite des Winters“ erleben. Wofür man sich entscheidet – was einem am liebsten ist, um dem Stress des Alltags zu entfliehen: Das Ausseerland-Salzkammergut bietet zur Winterfrische eine Vielzahl an Gelegenheiten. Es liegt nun an jedem Einzelnen, eine davon zu ergreifen. (Fotos: TVB Ausseerland-Salzkammergut/Berghasen)